Des Kaisers neue Kleider

Location

theater-nordhausen
Theater Nordhausen Käthe-Kollwitz-Straße 15
Nordhausen321 weitere aktuelle Veranstaltungen
Des Kaisers neue Kleider

11:00

Beschreibung

Nach Hans Christian Andersen

Die meisten Könige oder Kaiser, die in Märchen auftreten, sind alt und dumm, aber immer machtgierig. Eduard ist anders. Der Thronfolger will einiges besser machen am Hof von Sonnental. Für die Krönungszeremonie fehlt ihm nur noch eine mitreißende Antrittsrede und die passende Kleidung. Marie, die blitzgescheite Tochter des Kochs als Modemacherin von Welt verkleidet, empfiehlt dem Kaiser einen ganz besonders exquisiten und leichten Stoff für sein Outfit.

Die neuen Kleider sind nicht nur beinahe durchsichtig, sie besitzen eine außerordentliche Gabe: Die Garderobe kann nur derjenige sehen und bestaunen, der sein Amt mit Respekt und Leidenschaft ausfüllt. Solch ein Zauberstoff wäre für den ersten Auftritt des Kaisers und die Zukunft von Sonnental doch genau das richtige.
Hans Christian Andersen (1805–1875) ist bis heute einer der beliebtesten Dichter Dänemarks. Er schrieb über 160 Märchen. Sein rastloses Leben voller Unternehmungen führte ihn in über dreißig Länder, auch Thüringen besuchte er mehrmals. Der österreichische Autor Roman Freigaßner-Hauser hat das Märchen »Des Kaisers neue Kleider« in seiner Theateradaption mit vielen aktuellen Anspielungen versehen, ohne dass die Komik verloren geht.


Übrigens: Über den dänischen Märchenschreiber Hans-Christian Andersen wird berichtet, dass er sich nicht immer besonders vorteilhaft anzog. Eines Tages zum Beispiel fragte ihn ein Mann etwas unverfroren und bissig: »Und dieses jämmerliche Ding auf Ihrem Kopf nennen Sie einen Hut?« Hans-Christian Andersen antwortete ihm: »Und dieses jämmerliche Ding unter Ihrem Hut nennen Sie Kopf?«


Adresse

Theater Nordhausen
Käthe-Kollwitz-Straße 15
Nordhausen

Fehler melden
Alle Angaben ohne Gewähr!

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten.

Verknüpfte Events

Veranstaltung eintragen