»Das wird man ja wohl noch sagen dürfen - Meinungsfreiheit und Demokratie«

Location

theater-nordhausen
Theater Nordhausen Käthe-Kollwitz-Straße 15
Nordhausen308 weitere aktuelle Veranstaltungen
»Das wird man ja wohl noch sagen dürfen - Meinungsfreiheit und Demokratie«

18:00

Beschreibung

Die PEN-Berlin-Gesprächsreihe: 36 Veranstaltungen in Sachsen Thüringen und Brandenburg

Dauer: ca. 1h 45min (keine Pause)


Nach der Wahrnehmung vieler ist es auch in Deutschland nicht gut um die Meinungsfreiheit bestellt. Zwar waren Mittel und Möglichkeiten, Kritik zu formulieren und Gehör zu finden, nie größer als heute, dennoch wächst die Zahl derer, die sich eingeschränkt fühlen. Aber wer genau hinsieht, wird feststellen, dass sich hier nicht einfach zwei Bevölkerungsgruppen gegenüberstehen.

Vielmehr ist es so, dass wer sich heute über Meinungskorridore, Denkverbote und »Cancel Culture« beklagt, morgen selber Grenzen des Zulässigen vorzugeben versucht; je nachdem, worum es gerade geht.
Das erschwert den gesellschaftlichen Dialog doch sehr - und an dieser Stelle setzt PEN Berlin an. Die zwei Podiumsteilnehmer:innen wollen nicht nur miteinander reden, sondern auch mit dem Publikum.
Denn Meinungsfreiheit ist nicht Widerspruchsfreiheit. 


Es diskutieren auf dem Podium Stephan Anpalagan und Anna Schneider, moderiert von Romy Gehrke.


Adresse

Theater Nordhausen
Käthe-Kollwitz-Straße 15
Nordhausen

Fehler melden
Alle Angaben ohne Gewähr!

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten.

Verknüpfte Events

Veranstaltung eintragen