1. Loh-Konzert

Location

achteckhaus-sondershausen
Achteckhaus Im Loh
Sondershausen[mehr erfahren]
1. Loh-Konzert

20:00

Beschreibung

Loh-Orchester Sondershausen lockt den Frühling ins Achteckhaus

1. Loh-Konzert am 27. Mai mit Werken von Schumann, Grieg und Françaix



Am Mittwoch, 27. Mai, um 20 Uhr beginnt im Achteckhaus von Schloss Sondershausen die Saison der beliebten und traditionsreichen Loh-Konzerte. Zum Auftakt lockt das Loh-Orchester unter der Leitung des 1. Kapellmeisters Michael Ellis Ingram musikalisch den Frühling ins prunkvolle Achteckhaus.




Auf dem Programm steht Robert Schumanns 1. Sinfonie, die er selbst „Frühlingssinfonie“ nannte. Die Sinfonie, die Schumann in einem wahren Schaffensrausch komponierte, steht für den Frühling in seinem eigenen Leben: Nach Jahren des Hoffens war er nun mit seiner Clara glücklich verheiratet. Eine jugendliche, lebensfrohe und frühlingshafte Atmosphäre durchströmt die Musik in jedem der vier Sätze.



Edvard Griegs „Norwegische Tänze“ sind so temperamentvoll und melodisch eingängig, dass sie zu seinen beliebtesten Werken gehören. Inspiriert wurde Grieg von Melodien norwegischer Volkslieder.



Zum Auftakt des Konzerts erklingt die nicht weniger unterhaltsame „Ouvertüre anacréontique“ des Franzosen Jean Françaix. Die Musik ist fröhlich-verspielt und ganz den schönen Seiten des Lebens zugetan – wie sie ein sommerliches Loh-Konzert im Achteckhaus, umgeben vom frühlingshaften Grün des Schlossparks, dem Publikum bietet!



Karten für das 1. Loh-Konzert am Mittwoch, 27. Mai, um 20 Uhr gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Touristinformation Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH sowie im Internet unter www.theater-nordhausen.de.

Adresse

Achteckhaus
Im Loh
Sondershausen

Fehler melden
Alle Angaben ohne Gewähr!

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten.

Verknüpfte Events

Veranstaltung eintragen